Beachvolleyball
3-Feld Beachanlage am Hemberg
Image is not available
Liga Männer
Saison 2018/19 Relegation Regionalliga West
Image is not available
Senioren
Westdeutsche Meisterschaften
Image is not available
Mixedturnier
Almelohalle
Image is not available
Slider

5. Spieltag: Dem Tabellenführer deutlich unterlegen

CVJM Siegen - TuS Iserlohn II  3:0 (25:14; 25:11; 25:12)

Mit einer deutlichen und nicht unbedingt zu erwartenden Klatsche musste die TuS-Zweitvertretung die Heimreise antreten. Mit dem Handicap, ohne Zuspieler anzutreten, startete man dennoch hoffnungsvoll mit einer 3:0-Führung in den ersten Satz. Dies sollte jedoch die einzige Führung im gesamten Match bedeuten. Die Siegener hatten leichtes Spiel mit den Iserlohner Aufschlägen und konnten permanent zweites Tempo im Angriff spielen. Der Iserlohner Block erwies sich als löchrig, und somit zogen die Siegener konstant davon.

Ein Wechsel auf der Zuspielposition brachte zu Beginn des zweiten Satzes keine neuen Impulse. Die Annahme erwies sich als fast nicht vorhanden, und die Siegener hatten leichtes Spiel mit der nunmehr erlahmenden Iserlohner Feldabwehr. Kam der Pass mal ordentlich zum Zuspieler erwies sich zudem der gegnerische Block oft als unüberwindbar. Nur elf Punkte in Satz 2 waren die logische Konsequenz.

Selbst gute Vorsätze zu Beginn des dritten Satzes verpufften umgehend ins Leere. Erneut wackelte die Annahme und somit war ein druckvolles Angriffsspiel fast unmöglich. Die CVJM'ler brauchten erneut lediglich ihren Stiefel herunterzuspielen, um die TuS'ler ein ums andere Mal zu düpieren.

Da war es dann am Ende nur ein schwacher Trost, als der gegnerische Trainer, seiner Mannschaft die beste Saisonleistung bescheinigte. Bereits am kommenden Mittwoch gastiert der Tabellenzweite aus Dresselndorf in Iserlohn. Dann steht allerdings wieder ein Zuspieler in den Iserlohner Reihen, und die  Karten werden neu gemischt.

Kader: Müller, Hanke, Fenten, Butkiewicz, Dralus, Riess, Floren

Free Joomla! templates by AgeThemes