Beachvolleyball
3-Feld Beachanlage am Hemberg
Image is not available
Liga Männer
Saison 2018/19 Relegation Regionalliga West
Image is not available
Senioren
Westdeutsche Meisterschaften
Image is not available
Mixedturnier
Almelohalle
Image is not available
Slider

1. Herren: Iserlohn Panthers siegen souverän gegen Bochum mit 3:0

Nach dem Sieg der vorherigen Woche gegen die Tabellenzweiten aus Coesfeld, traten die Herren der TuS Volleyballabteilung in der Almelohalle gegen die Gäste vom SVE Bochum-Grumme an, fest entschlossen, in den restlichen Spielen bei maximaler Punktausbeute die Saison noch im oberen Tabellendrittel abzuschließen.



Die Iserlohner stiegen wach und lautstark in den ersten Satz ein und gingen durch konstant erfolgreiche Angriffe und Abwehrarbeit verdient in Führung. Zudem hatten die Gegenspieler aus Bochum große Schwierigkeiten bei der Ballannahme, bedingt durch die starken Sprungangaben der Spieler Vascenkovs und Sekijevskis. Allerdings wähnten sich die Iserlohner zu früh in Sicherheit und ließen den SVE noch an den Punktestand von 22:21 herankommen. Die Panthers schafften es dann aber, sich in den letzten Satzminuten zusammenzureißen und gewannen den ersten Satz mit verdienten 25:22 Punkten.



Die Herren des TuS gingen positiv gestimmt in den zweiten Satz und konnten schnell Punkte erzielen. Besonders der Iserlohner Block war zeitweise kaum zu überwinden, so dass die Herren aus der Waldstadt zeitweise mehr als 8 Punkte in Führung lagen.

Aber wieder wurde der Satz zu früh abgehakt, durch eine schlechte Annahmeleistung und Absprachefehler konnten die Bochumer den Rückstand bis auf wenige Punkte verringern. Doch erneut zeigten die Iserlohner Nerven und konnten auch den zweiten Durchlauf mit 25:21 Zählern verdient für sich entscheiden.



Der Dritte Satz startete ebenfalls erstmal erfolgreich. Iserlohn zeigte aggressive Angriffe über alle Positionen, zudem wurden durch die hohe Einsatzbereitschaft viele Bälle gerettet. Besonders Zuspieler Kuhn konnte durch viel Laufarbeit mit anschließendem Bodenkontakt den ein oder anderen Ball vor dem Aufprall im eigenen Spielbereich bewahren. Der Vorsprung der Panthers blieb diesmal konstant, so dass nun auch neu einstudierte Spielzüge getestet werden konnten, größtenteils mit Erfolg. So gewannen die Herren des TuS Iserlohn den dritten Satz klar bei 25:18 Punkten und dem gemeinsamen Mannschaftsessen stand nichts mehr im Wege.



Das nächste Heimspiel der Iserlohner Volleyballherren findet wegen einer Spielverlegung voraussichtlich am 17.02.2018 um 15:00 Uhr in der Almelohalle statt.

Kader: Rabe, Jurczyk, Sekijevskis, Vascenkovs, Kuhn, Koard, Rajt, Stenzel, Klimm

Free Joomla! templates by AgeThemes