16. Stadtmeisterschaften im Beachvolleyball am 14. Mai 2017

In Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband organisierte einmal mehr die Volleyballabteilung des TuS Iserlohn die diesjährigen offenen Stadtmeisterschaften auf der TuS-Beachanlage Hemberg. Ausgespielt wurden  jeweils eine offene Damen- und eine Herrenklasse.
Neu hierbei war die Ausschreibung als Turnier mit Ranglistenpunkten für den Bereich NRW – dies führte dann zu 7 Anmeldungen im Damen – und 16 Anmeldungen im Herrenbereich.

Zunächst ermittelten die Damen im Spiel über zwei Sätze im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ ihren Sieger, wobei nur 6 Damenteams antraten. Da auf drei Feldern parallel gespielt wurde, ging das Turnier ohne große Pausen und Verzögerungen über die Bühne.

Platz 1

Schücker/Anthofer (Mitte)

HSK

Platz 2

Lake/Scheiwe(links)

Münster

Platz 3

Knöchel/Frehlandt(rechts)

Dortmund

Im sogenannten Pool-Play starteten anschließend die Herren in vier 4er-Gruppen.
Nach knapp vier Stunden und spannenden Wettkämpfen bei sehr guten Witterungsbedingungen, standen die Vorrundenplatzierungen fest und im Überkreuzvergleich ging es anschließend weiter über Viertel-und Halbfinale.
Erfreulich aus Iserlohner Sicht: das heimische Team Sekijevskis/Vasenkovs, obwohl nur auf Platz 8 gesetzt, erreichte das Halbfinale und unterlag nach spannendem Kampf nur knapp, dem späteren Turniersieger aus Köln.
Das Spiel um Platz 3 entschieden dann die Iserlohner gegen ein Team von Saxonia Münster mit 2:0 für sich.
Das zweite TuS-Team Klimm/Uroda verbuchte immerhin Platz 13 in der Endabrechnung und damit drei Plätze besser als in der Setzliste.

Platz 1

Winterscheid/Leimbrink (Mitte)

Köln

Platz 2

Pfersdorf/Kotte (links)

Moers & Hilden

Platz 3

Sekijevskis/Vascenkovs (rechts)

TuS Iserlohn


Fazit: Auch dank der guten Bewirtung durch die Hockeyeltern (zeitgleich lief ein Turnier) war das Turnier eine runde Sache, und die Teilnehmer bereuten die oft lange Anreise nicht. Auch ein zwischenzeitlich heftiger Platzregen während der Finalspiele konnte die Laune nicht nachhaltig trüben.

Im Juni geht es mit zwei Seniorenturnieren (10.6.) und jeweils einem Damen-und Herrenturnier (18.6.) weiter; ein Jugendturnier ist noch in der Planung.

Hier ein paar Impressionen:

Mehr Bilder wurden in Facebook https://de-de.facebook.com/iserlohnpanthers/ eingestellt.

Zusätzliche Informationen